Digitales
Bonusheft

Mit der Digitalisierung des Bonushefts (ab 2022 nur noch digital), welches in die digitale Patientenakte (ePa) intrigiert wird, entfällt künftig das Nachtragen von Vorsorgeuntersuchungen, wenn Patienten das Bonusheft vergessen. Einige Krankenkassen bieten diesen Service jetzt schon an. Weitere Informationen zum digitalen Bonusheft, erhalten Sie bei der KZBV

Vorteile

Durch die Digitalisierung des „klassischen“ Bonushefts gibt es erhebliche Erleichterungen für den Patienten sowie für Zahnärzte. So entfällt etwa künftig das Nachtragen von Vorsorgeuntersuchungen, wenn Patienten bei ihrem Termin in der Praxis das Bonusheft nicht dabeihaben. Patienten können mit der neuen digitalen Anwendung bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse auch einfacher nachweisen, dass sie Kontrollen beim Zahnarzt regelmäßig wahrgenommen haben, um bei einer Versorgung mit Zahnersatz ihren Bonusanspruch zu wahren.

Ausführliche Informationen erhalten Sie bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung oder bei Ihrer Krankenkasse.

Call Now ButtonWir freuen uns auf Ihren Anruf